Wenn du die Welt verändern willst, lass Liebe deine Energie sein.

If you are willing to change the world let love be your energy.Robbie Williams / Let love be your energy

Und so wie es aussieht, kann die Welt durchaus ein kleines Stück Veränderung in Richtung Liebe vertragen.

Körper, Geist und Seele.

Gedanken sind die Quelle deiner Emotionen, deine Gefühle bestimmen dein Wohlbefinden und das wiederum fördert schöne Gedanken zutage. Alles hängt zusammen. Körper, Geist und Seele sind gleich wichtig für ein gesundes Leben. Dazu zählt neben regelmäßiger Bewegung (wir leben am Land, da gibt es im Garten fast immer was zu tun) auch gesundes Essen (nein, wir propagieren keinen Ernährungsstil, weil das sehr individuell ist) und wir achten auf ausreichend Ruhe und Reflektion (Kuschelzeit mit Gedankenaustausch).

Mädchen mit Herzbrille

Ich bin du, du bist ich.

Wir alle hängen zusammen. Klar und deutlich sieht man das innerhalb der Familie. Wenn es mir gut geht, geht es auch den Kindern besser (weil ich geduldiger bin oder aufmerksamer), sind die Kinder gut drauf, dann läuft der Tag fast schon von alleine. Werte wie Wertschätzung und Respekt, Toleranz und Höflichkeit sind uns wichtig (letztere beginnt bei Basics wie „Bitte“, „Danke“, „Grüß Gott“ und „Auf Wiedersehen“ und endet bei dem Bewusstsein, dass man auch mit Worten verletzen kann).

Wir setzen unseren Kindern Grenzen (die beim Videospielen sind immer viel zu eng) und erklären auch, warum wir das tun, warum wir denken, dass die Verlockungen der modernen Welt zwar lustig, aber nicht immer förderlich sind.

Papa Baby

Wir sind Eins mit der Natur.

Zumindest versuchen wir es. Natürlich geht das nicht immer gut, aber wir haben unseren ökologischen Fußabdruck im Blickfeld. Denn wir finden es beschämend, dass wir auf Kosten unserer Kinder und Enkelkinder die Ressourcen unserer wunderschönen Erde konsumieren und dem fragwürdigen Mantra ständigen Wachstums hinterherlaufen. Dabei übersehen wir, dass wir dummerweise keine zweite Erde zur Hand haben.

Deshalb kommt bei uns reparieren vor neu kaufen, Upcycling vor Recycling und Tausch vor Kaufrausch. Ganz sicher sind wir dabei weder missionarisch noch fundamentalistisch, sondern immer auf der Suche nach unserer persönlichen Wertebalance.

Wir sind der Meinung, dass jede und jeder Einzelne etwas dazu beitragen kann, dass auch unsere Enkelkinder noch eine bunte und artenreiche Welt vorfinden. Und wir freuen uns über jede Verbindung zu Gleichgesinnten.

Marie im Garten